Griechenlands Grünes Juwel Korfu

Korfu - Griechenlands grünes Juwel
Ab 1.690,- €
Jetzt buchen

Kerkyra, so heißt die Insel Korfu auf griechisch, verzaubert durch ihre attraktive Landschaft im milden Klima. Schon Österreichs Kaiserin Elisabeth wählte Korfu zu ihrer bevorzugten Ferieninsel. Hier verbindet man Erholung mit interessanten Entdeckungen.

Zum Reiseverlauf

Reiseverlauf

1.Tag Anreise

Mit unserem Höffmann-Bus fahren wir zum Flughafen Hannover. Von hier aus startet unsere Reise nach Korfu. Nach dem Transfer vor Ort checken wir in unserem Hotel ein.

2.Tag Paleokastritsa – Bella Vista - Kassiopi

Heute fahren wir entlang der Steilküste im Westen zum malerischen Ort Paleokastritsa mit vielen Buchten und türkisfarbenem Wasser. Auf einem Felshügel steht das älteste noch bewohnte Mönchskloster mit einer sehenswerten Kunst- und Ikonensammlung. Weiter geht unsere Fahrt zur einmaligen Aussicht „Bella Vista“, auch „Balkon des Ionischen Meeres“ genannt. Anschließend lernen wir im Ort Makrades die Vielfalt der Kräuter kennen. Durch das Landesinnere und über den Troumbeta-Pass geht es in Richtung Roda/Acharavi. Wenn Petrus ein Einsehen hat, werden wir Zeuge eines unvergesslichen Schauspiels und sehen gleichzeitig Nord-, Ost und Westküste. Durch die wild-romantische Landschaft begeben wir uns zum abfallenden Kalamaki- Strand, wo wir Zeit für eine kurze Mittagspause haben. Die Weiterfahrt führt uns nach Kassiopi, ein von Römern gegründetes kleines Hafenstädtchen, das zum Bummeln einlädt. Bei der anschließenden Fahrt entlang der Ostküste haben wir einen wunderschönen Blick zum gegenüberliegenden Festland Albaniens - überwältigt vom beeindruckenden Panorama geht es zurück zum Hotel.

3. Tag Das Sissi Schloss und die traditionelle Seite Korfus

Heute wandern wir in Gastouri auf den Spuren der berühmten Kaiserin Elisabeth von Österreich. Wir besuchen die ehemalige Sommerresidenz von Sissi, das Achillion. Der Palast beherbergt wertvolle Erinnerungsstücke und ist mit zahlreichen Decken- und Wandgemälden verziert. Vom Schlossgarten aus, genießen wir einen traumhaften Blick über ganz Korfu-Stadt. Während der anschließenden Fahrt durch die reizvolle Landschaft lernen wir einiges über alten Sitten und Gebräuche auf Korfu, die besonders im Süden im Alltagsleben noch tief verwurzelt sind. Der Weg führt uns weiter durch malerische Dörfer und ausgedehnte Olivenhaine bis zum Marathias-Strand, einem der schönsten und längsten Sandstrände der Insel. Hier haben wir Zeit zum Schwimmen oder Sonnenbaden. Gegen Nachmittag besuchen wir das im 13. Jahrhundert gegründete Bergdorf Chlomos, wo wir die einzigartige Aussicht (bis nach Paxos) genießen.

4. Tag Zeit zur freien Verfügung

Dieser Tag steht uns zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Bummel entlang der Gassen von Korfu-Stadt - oder entspannen Sie am großzügigen Hotelpool.

5.Tag Kanoni - Korfu Stadt

Heute besuchen wir die Halbinsel Kanoni mit dem bekannten Ausblick auf das malerische Inselchen Pontikonissi (Mäuseinsel) und das Kloster Vlacherna. Auch der Besuch des Schlösschen Mon Repos, das 1826 im neoklassizistischen Stil erbaut wurde, steht auf dem Programm. Dann geht es für uns in die Inselhauptstadt Kerkyra. Die Altstadt mit hohen Arkadenhäusern und der Architektur aus verschiedenen europäischen Kulturen bezaubert uns mit südländischem Charme. Durch kleine Gassen erreichen wir die Kirche des Heiligen Spiridon, der Schutzpatron der Insel. Weiter geht’s zum schönen Rathausplatz, zur Alten Festung, zum Palast von Sankt Michael und Sankt George und natürlich zum Liston, der Flaniermeile mit vielen Cafés unter den Arkadengängen.

6.Tag Bootausflug zur Insel Paxos und Insel Parga (wetterabhängig)

Per Schiff fahren wir von Korfu-Stadt aus in das Fischerdorf Parga. Dort haben wir die Möglichkeit, den wunderschön gelegenen Ort auf eigene Faust zu erkunden. Die zahlreichen Gassen und die alte Burg machen einen Spaziergang durch Parga einzigartig. Weiter geht es für uns per Schiff zur Nachbarinsel Paxos. Wir erkunden die Umgebung und das Leben auf der kleinen griechischen Insel.

7.Tag Ausflug „Taste of Corfu“

Neben zahlreichen Stränden und wunderschönen Landschaften, bietet Korfu auch eine Vielzahl an kulinarischen Produkten, die wir heute kennenlernen dürfen. Wir besuchen eine Likör-Brennerei, die sich auf die Herstellung von Kumquat-Likör konzentriert. Selbstverständlich nehmen wir auch an einer Verkostung teil. Im Dorf Sinarades legen wir bei schöner Aussicht eine kurze Pause ein. Im Ropa Tal erkundigen wir anschließend ein Landgut, welches sich auf die Produktion von Wein und Olivenöl spezialisiert hat. Auch hier kommen wir selbstverständlich in den Genuss der landestypischen Spezialitäten.

8.Tag Rückreise

Wir verabschieden uns von dieser einzigartigen Insel. Am Flughafen Hannover erwartet uns bereits der Höffmann-Bus und bringt uns zurück in die Heimat. Wir blicken auf eine unvergessliche Reise zurück !

Termine & Preise

  • Datum
  • Dauer
  • Preis/Info
  • 24.09.2022 – 01.10.2022
  • 8 Tage
  • ab 1.690,- €
  • Jetzt buchen

Leistungen

  • Flughafentransfer ab/bis Vechta / OS / OL

  • Flug Hannover – Korfu-Stadt und zurück inkl. Freigepäck

  • Flughafensteuern, Lande - und Sicherheitsgebühren

  • Transfers ab/bis Flughafen Korfu-Stadt

  • 7 Nächte im 4*- Hotel Sentido Apollo Palace

  • Verpflegung: Halbpension Plus (lokale alkoholfreie Erfrischungsgetränke, Bier und Wein zum Abendessen)

  • Programm / Ausflüge wie beschrieben

  • Reisebegleitung durch engagiertes Höffmann-Personal

  • Persönlicher Service, Rat und Hilfestellung bei individuellen Wünschen

  • Zusätzlich örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

  • Insolvenzversicherung

Höffmann empfiehlt

Besonderes erleben Reise-Ideen

Buchung