Zarengold Transsibirische Eisenbahn

Erfüllen Sie sich einen Lebenstraum und erleben Sie das wohl größte Abenteuer dieser Welt! Die Transsibirische Eisenbahn, einer der faszinierendsten und sichersten
Verkehrswege der Erde. Die große Sonderzugreise von Moskau zum Baikalsee und über die Mongolei nach Peking bietet die Erfüllung eines echten Lebenstraums. Sie wollen bei dieser einzigartigen Traumreise dabei sein? Bitte einsteigen!

Zum Reiseverlauf

Reiseverlauf

Moskau / Kasan / Jekaterinburg / Nowosibirsk

Wir starten unsere Reise mit einer Besichtigung des imposanten Kreml Geländes in Moskau. Weiter geht es nach Kasan, der Hauptstadt der Tartaren.
Während einer Stadtrundfahrt in Jekaterinburg wandern wir auf den Spuren des Zaren Nikolaus II und bestaunen das ansprechend restaurierte Stadtzentrum. Wir erreichen
Nowosibirsk, das Herz Sibiriens, wo wir auf traditionelle russische Art mit Brot und Salz empfangen werden.

Fahrt Richtung Irkutsk mit WodkaProbe

Über den großen Fluss Jenissei, im weitläufigen Sibirien, geht es weiter nach Irkutsk. Davor können wir bei der Wodka-Probe mit typisch russischen Snacks und rotem Kaviar Genuss und russische Gemütlichkeit auf angenehme Art und Weise verbinden. Wir erkunden Irkutsk, zur Zarenzeit die Haupstadt Ostsibiriens.

Panorama-Trasse am Baikalsee

Von dem sibirischen Dörfchen Listwjanka am Baikalsee, dem größten Süßwasser-Reservoir der Erde, bringt Sie ein Schiff über die tiefgründigen Wasser des Sees nach Port Baikal, wo der Sonderzug bereits auf uns wartet.
Die Weiterreise führt auf der ursprünglichen Trasse der Transsibirischen Eisenbahn über mehrere Stunden direkt am Baikalsee entlang. Währens eines Halts genießen wir majestätische Ruhe.

Ulan Ude / Mongolei/ Ulaan Baatar

Wir machen einen Zwischenstopp in Ulan Ude und lernen dort die Stad kennen. Durch die idyllische und beeindruckende Naturlandschaft der Mongolei fahren wir in die Hauptstadt der Mongolei, Ulaan Baatar.
Wir machen eine Stadtrundfahrt. Die Klöster sind weltweit einzigartig in der buddhistischen Tempelarchitektur.

Mongolische Schweiz / Fahrt durch die Wüste Gobi nach Peking

Wir unternehmen einen Ausflug in die Mongolische Schweiz. Wir erkunden die wunderschöne Landschaft östlich von Ulaan Baatar. Speziell für uns wird auch eine kleine mongolische Reiterschau aufgeführt. Das Mittagessen nehmen Sie als Picknick in herrlicher Umgebung ein.
Wir erreichen die mongolisch-chinesische Grenze, an der unser chinesischer Sonderzug bereits auf uns wartet.
Aufgrund der unterschiedlichen Spurweiten kann der russische Sonderzug nicht bis Peking fahren.

Peking

Wir unternehmen einen Ganztagesausflug zur Großen Mauer, dem Achten Weltwunder. Über 6.000 km zieht sich der gigantische Wall durch das Land. Auf dem Weg
besichtigen wir die Ming-Gräber, letzte Ruhestätte für dreizehn Kaiser der MingDynastie.

Bei einer Stadtrundfahrt lernen wir die Einzigartigkeit Pekings kennen. Dabei darf der fotogene Himmelstempel mit seiner Parkanlage, sowie der riesige Platz des Himmlischen Friedens natürlich nicht fehlen.
Als Abschiedsessen genießen wir das weltberühmte Gericht „Peking-Ente“

Infos

Mehr Infos und ausführliches Programm erhalten Sie bei uns im Reisebüro!

Termine & Preise

  • Datum
  • Dauer
  • Preis/Info
  • 04.06.2022 – 19.06.2022
  • 16 Tage
  • 8.490,- €
  • Jetzt buchen

Leistungen

  • Flughafentransfer ab/bis Vechta / OS / OL

  • Flug Frankfurt – Moskau / Peking – Frankfurt inkl. Freigepäck

  • Flughafensteuern, Lande - und Sicherheitsgebühren

  • Transfers ab/bis Flughafen Moskau / Peking

  • Fahrt im Sonderzug mit garantierter Unterbringung in gebuchter Kategorie bis zur chinesischen Grenze (Erlian)

  • Von Erlian nach Peking (ca. 16 Stunden) Unterbringung in chinesischen Schlafwagenabteilen im 2- Bett- Abteil

  • Visa Beantragungen ( Russland und China) inkl. Gebühr

  • 6 Übernachtungen in guten Mittelklasse - Hotels

  • Verpflegung: gemäß ausführlichem Reiseverlauf

  • Programm / Ausflüge wie beschrieben inkl. aller Transfers und Eintritte

  • Arzt an Bord. (Moskau – chinesische Grenze)

  • Kurzvorträge zur Transsibirischen Eisenbahn sowie zur Geografie und Geschichte des Landes

  • Persönlich zusammengestellter Länderkunde-Band, ein Transsib-Handbuch und eine Broschüre Russland versehen mit aktuellen Insider-Informationen über Land und Leute

  • Reisebegleitung durch engagiertes Höffmann-Personal

  • „Kennenlern“ Abend ca. vier Wochen vor Abreise in unserem Haus

  • Persönlicher Service, Rat und Hilfestellung bei individuellen Wünschen

  • zusätzlich örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

  • Insolvenzversicherung

Höffmann empfiehlt

Besonderes erleben Reise-Ideen

Buchung