Once in a Lifetime Tansania

Im nächsten Jahr haben wir ein absolutes Highlight in unserem Reiseprogramm: Entdecken Sie mit uns die atemberaubende Tierwelt und die traumhaft schöne Landschaft Zentral-Afrikas – erleben Sie mit uns Tansania!
Das gesamt Land gleicht einem riesigen Nationalpark –überall sehen wir wilde Tiere: Löwen, Elefanten und Herden von unzähligen Gnus und Zebras. Wir sind absolut überwältigt und begeistert von dem, was uns hier geboten wird: Eine Safari der Superlative!
Von Aruhsa aus besuchen wir den nördlichen Teil des Landes. Die Wandersafari im Aruhsa Nationalpark beeindruckt uns genauso wie der Blick von unserem Hotel auf den Tarangire Nationalpark. Die verblüff ende Vielfalt der Fauna auf engstem Raum im Ngorongoro-Krater begeistert uns, interessiert lernen wir die „Wiege der Menschheit“ in der Olduvai-Schlucht kennen. Die Begegnung mit dem Volk der Massai in einem traditionellen Dorf ist sehr bewegend und die Tage in der Serengeti sind für jeden Safari-Fan ein Muss! Hier unternehmen wir eine äußerst exklusive „Ballon-Safari“ – wir schweben in einem Heißluftballon über die schier endlos scheinende Savanne.

Zum Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag – Anreise

Früh am Morgen machen wir uns mit einem unserer Luxus-Fernreisebusse auf den Weg zum Flughafen nach Amsterdam. Am Vormittag fliegen wir per Direktflug mit KLM zum Flughafen Kilimanjaro nach Tansania. Am Abend landen wir an unserem Ziel und per Transfer geht es zu unserem ersten Hotel, das „Gran Melia“ in Arusha.

2. Tag – Arusha (2N)

Nach einem ausgiebigen Frühstück auf der Terrasse unseres Hotels mit Blick auf den Mount Meru machen wir uns in unseren Safari-Jeeps auf den Weg in den Arusha Nationalpark. Hier spielte der legendäre Hollywood-Film „Hatari“, der Hardy Krüger an der Seite von John Wayne weltberühmt machte. Wir besuchen den Ngurdo-Krater, wo wir Büffel, Wasserböcke, Giraffen, Zebras und viel mehr sehen können. Auf einer Wanderung durch den Park erleben wir die Tierwelt aus nächster Nähe. Bei einem Picknick genießen wir die grandiose Aussicht und den Blick auf den majestätischen Kilimanjaro, den höchsten Berg Afrikas!

3. Tag – Tarangire Nationalpark (1N)

Wir verlassen Arusha und fahren in den Tarangire Nationalpark. In unserem Safari-Jeep beginnt die Expedition direkt nachdem wir das Tor zum Park passiert haben. Es lohnt sich!
Die Landschaft ist bekannt für eine große Ansammlung von Affenbrotbäumen, spektakuläre Säugetierpopulationen und eine einzigartige Vielfalt von Vogelarten - besonders die unzähligen Elefanten machen unsere Pirschfahrt äußerst interessant. Selten haben wir in so kurzer Zeit so viel Großwild beobachten können! Am Nachmittag erreichen wir unsere Unterkunft, die „Tarangire Safari Lodge“. Von hier aus haben wir einen herrlichen Blick aus der Vogelperspektive auf den vor uns liegenden Nationalpark.

4. Tag – Tarangire Nationalpark, Karatu (2N)

Nach einem zeitigen Frühstück genießen wir eine morgendliche Safari durch den Park. Unglaublich ist es, die Tiere so früh morgens zu beobachten. Wir lassen die Atmosphäre auf uns wirken und genießen es, hier scheinbar inmitten „unberührter Natur“ zu sein. Wir kehren zu unserer Lodge zurück, wo wir gemeinsam zu Mittag essen. Am frühen Nachmittag geht es weiter nach Karatu. Die nächsten zwei Nächte verbringen wir in der „Marera Valley Lodge“.

5. Tag – Ngorongoro-Krater

Heute geht es über eine steile und schmale Straße in den Ngorongoro-Krater. Die Hänge sind bewaldet, doch schon bald geht die Landschaft in Savanne über, die gelegentlich von Akazien gesäumt wird. Der Krater ist die größte vulkanische Caldera der Welt, er ist ca. 600 Meter tief. In der Senke mit einem Durchmesser von 20 Kilometern ist eine absolut
atemberaubende Tierwelt zuhause: Mit etwas Glück entdecken wir die „Big Five“: Löwen, Elefanten, Büffel, Nashörner und sogar Leoparden sind hier auf engstem Raum versammelt!
Das Naturpanorama im Innern des Kraters ist faszinierend – so erleben wir Tausende von Flamingos am Lake Magadi. Nach diesem Tag ist uns klar, warum dieses „Fleckchen Erde“ zum UNESCO-Naturerbe gehört!

6. Tag – Olduvai, Serengeti Nationalpark (3N)

Ein Tag voller großartiger Erlebnisse liegt vor uns. Mit unseren Jeeps geht es in die „endlose Ebene“, die Serengeti! Auf unserem Weg machen wir einen Abstecher zur Olduvai-Schlucht. Hier in der „Wiege der Menschheit“ erfahren wir vieles über Archäologie und die Geschichte unserer hominiden Vorfahren. Diese von Wasser gegrabene Schlucht ist eine reiche Fundgrube an menschlichen und tierischen Fossilien. Nur wenige Orte der Welt zeigen die lange Geschichte der Menschheit so eindrücklich. Am Nachmittag steht ein weiteres, besonderes Highlight auf dem Programm: Wir besuchen ein traditionelles Dorf der hier lebenden Masai. Die halbnomadische Lebensweise, die Bräuche und die auffällige
Kleidung beeindrucken uns. Gastfreundlich werden wir mit einem Tanz begrüßt und lernen die Bewohner kennen. Für uns unvorstellbar ist dieses Leben in der Steppe in einfachsten Hütten – der Stolz der Masai und das freudige Funkeln in den Augen der Kinder berührt uns! Für eine Nacht logieren wir in der „Kubukubu Lodge“ inmitten des Parks. Hier haben wir luxuriöse Zelte für uns gebucht!

7. Tag – Serengeti (2N)

Wir genießen eine ganztägige Pirschfahrt in der Serengeti. Der Nationalpark ist etwa so groß wie Baden-Württemberg und erstreckt sich vom östlich angrenzenden Victoriasee bis an das Masai-Mara Reservat im südlichen Kenia. Die Serengeti ist Teil des größten Biosphärenreservats der Welt und der wohl bekannteste Nationalpark Afrikas - die hier stattfindende jährliche „Große Migration“ der riesigen Herden von hunderttausenden Gnus wurde in legendären Tierdokumentationen festgehalten und steht exemplarisch für die verblüffende Tierwelt. Flache Grassteppen bilden das Landschaftsbild und bieten Millionen von Wildtieren ein Zuhause: Mit Gnus, Antilopen, Büffeln, Zebras, Elefanten, Giraffen, Wildhunden, Hyänen, Schakalen, Affen, Flusspferden, Löwen, Leoparden und Geparden sind quasi alle Tierarten Afrikas hier versammelt! Für zwei Nächte logieren wir in der mondänen „Melia Serengeti Lodge“.

8. Tag – Serengeti

Der heutige Tag bietet den absoluten Höhepunkt unserer Reise! Im frühen Morgengrauen werden wir von unserer Lodge abgeholt und zum Ausgangspunkt unserer „Ballon-Safari“ gebracht. Nach einer kurzen Einweisung durch unseren Piloten nehmen wir in unserem Korb Platz, der von einem Heißluftballon in die Luft gezogen wird. Atemberaubend und einmalig ist es, die Serengeti im Licht der aufgehenden Sonne aus der Vogelperspektive zu beobachten. Hier oben fühlen wir uns frei und genießen die absolut fesselnde Aussicht!
Wir entdecken Herden von Zebras, Flusspferden und Giraffen. Aus nächster Nähe können wir Löwen beobachten und sind überwältigt von diesem Anblick. Auch für Viel-Gereiste sind dies faszinierende und unvergleichliche Momente. Nach diesem Abenteuer erwartet uns ein leckeres Frühstück auf höchstem Niveau mitten in der Savanne. Einmalig schön und „Once in a Lifetime“ bleibt uns dieser Tag für immer in Erinnerung! Wir fahren zurück in unsere Lodge, wo wir den Nachmittag haben, dieses wunderbare Erlebnis sacken zu lassen und uns zu
erholen.

9. Tag – Arusha, Rückfl ug

Nach dem Frühstück geht es zum Seronera Airstrip, von wo aus wir mit einem „Busch-Flieger“ nach Arusha gebracht werden. So ersparen wir uns die stundenlange und beschwerliche Rückfahrt. In Arusha angekommen genießen wir ein gemeinsames Mittagessen zum Abschluss der Reise. Entspannt verbringen wir die Zeit, bevor wir zum Flughafen Kilimanjaro gebracht werden und von dort aus am Abend den Rückfl ug antreten.

10. Tag

Eine einmalig schöne, atemberaubende, exklusive und faszinierende Reise liegt hinter uns! Am Morgen landen wir in Amsterdam und fahren mit dem Bus zurück in die Heimat.

Termine & Preise

  • Datum
  • Dauer
  • Preis/Info
  • 20.01.2023 – 29.01.2023
  • 10 Tage
  • ab 8.560,- €
  • Jetzt buchen

Leistungen

  • Bustransfer zum Flughafen Amsterdam/Schiphol und zurück

  • Direktfl ug mit von Amsterdam nach Kilimanjaro

  • Rückflug von Kilimanjaro nach Amsterdam

  • Kostenlose Bordverpflegung (Abendessen und Frühstück)

  • Ein- und Ausreisesteuern, Flughafengebühren, alle Steuern überhaupt

  • Insolvenzversicherung

  • Ausstellung des Visums für Tansania (inkl. Gebühren)!

  • Unterkunft in modernen premium Hotels oder Lodges im DZ

  • Tägliches Frühstücks-Büffet

  • Tägliches Mittags- und Abendessen

  • Erweiterter 4x4 Luxus-Safari Jeep mit Aufstelldach für Wildbeobachtungen

  • Kleingruppe

  • Max 6 Personen pro Jeep

  • Garantierter Fensterplatz

  • Komplettes Programm (wie beschrieben)

  • Eintrittsgelder für alle Nationalparks

  • Übernachtungs-Gebühren in den Nationalparks

  • Wandersafari im Arusha Nationalpark

  • Gebühren für den Ngorongoro-Krater

  • Absolut exklusive Ballon-Safari mit Frühstück

  • Flug vom Serengeti Nationalpark nach Arusha

  • Professioneller deutschsprachiger Safari-Guide

  • Zusätzliche Reiseleitung durch Höffmann-Personal

  • Persönlicher „Höffmann-Service“

  • Erstklassige Reisevorbereitung und Durchführung

  • „Kennenlern-Abend“ ca. vier Wochen vor Abreise in unserem Haus

Höffmann empfiehlt

Besonderes erleben Reise-Ideen

Buchung